INTRODUCCIÓN/ HOME/  EINFÜHRUNG dominicanismos fotográficos Umrechner / calculadoras

gramática / Grammatik especialidades  propuestas - Vorschläge - correcciones fotos Rezepte (deutsch) www.ttobias.ch

 refranes / Redewendungen españolespañol - alemán
A    B    C    CH    D    E    F    G    H      J    K    L    LL    M    N    Ñ   O    P    Q    R    S    T    U    V    W    (X)    Y    Z

deutsch - spanisch Redewendungen / refranes deutsch
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

page down

N
 
mit Nabelbruch, mit grossem, vorstehenden Bauchnabel ombligú, ombligúa, adj.
nach; für, etc. para, pá
nachlassen (z.B. oft: zu regnen) e'campar (escampar)
nach und nach, allmählich meñinguiando
nach (örtlich); für pal, para el
nachdenken, angestrengt nachdenken darle al ca'co
streng nachdenken, gewöhnlich wie man zu Geld oder Sex kommt, etwas oder jemanden stark herbeisehnen, meistens mit sexueller Konnotation hacer cerebro
übertriebene Nachgiebigkeit, Permissivität consentidera, permisibilidad 
nachher; bald; vorher; soeben; gleich; (kann auch sehr weit gefasst sein, Stunden) ahorita, orita
nachher, danach, etc. dipué (después)
Nachlässigkeit ineligencia
jmd, dem alle nachlaufen acarriaba
üble Nachrede über jemanden; ein Mensch, ein Tier oder eine Sache, die nicht mehr richtig "funktioniert", die¨nicht mehr zu gebrauchen ist; Juckreiz mármara, málmara
wenn einen eine Nachricht, die alle schon wissen, erreicht; von etwas zum ersten Mal hören desayunarse (sorprenderse por una noticia)
als Nächste / r; zufällig de carambola
Nachtessen, Abendessen tercera base
nächtigen, übernachten, über Nacht einstellen pernochar
über Nacht einstellen, nächtigen, übernachten, pernochar
die Nacht durchmachen trasnochar, tranochar
grosser Nachtfalter, vom Glauben behaftet, dass er Fieber bringe bruja (mariposa)
Nachthemd, Pyjama pijama, piyama, payama, pajama
Nachtigall ruiseñor, ruinseñor
feuchte Abend-, Nachtkühle, Kleinkinder sollen den Kopf gut bedeckt halten, ebenso sollen sich ältere und betrunkene Personen schützen, da sie sonst von einer Grippe befallen werden könnten sereno (de la noche)
Nachttopf. kleines Becken; spezieller Wurf im Basketball bacinilla
Nachttopf; Homosexueller; Ente pato
Nachtvogel, der Eule ähnlich; Sagenfigur einer Frau, deren Füsse nach hinten schauen sollen, so dass man sie in umgekehrter Richtung suchen muss... ciguapa
Nacken, Hals, Genick yunque
Nackenstarre, Halskehre; Darmwind, Furz, fam.; schmerzender, gezerrter Muskel; Drahtseil das Pfosten (z.B. Strompfähle) stabilisiert viento
nackt denú, denúa
nackt dejnú, dejnúa
nackt encuero, -a, adj.
nackt ausgezogen encuera'o, encuerá
sich nackt ausziehen encuerarse
nackt enú, enúa
nackt en pelotas
Nadelkissen, n. agujetero, m.
eingewachsener Finger- oder Fussnagel uña enterrada
Nagellack cuté
nagen, zernagen, etc. rullir, ruñir, roer
sehr nah; sehr eng cerquininga, adv.
sehr nah cerquitica, adv.
nahe beieinander; erfolgreich pega'o, pegá, pegado, -a, adj..
sehr nahe pie con pie
Näherin, Schneiderin co'tudera
Beschaffen von Nahrung, Nebeneinkunft (buscar) el picoteo
naiver Mensch, Dummkopf, jemand, der sich leicht übers Ohr hauen lässt soquete, zoquete
fleischige Narbe cajnadura (encarnadura)
Narbe in Münzenform; centavo (ursprünglich kleinere Einheit des Peso, hier abgeleitet von "Shilling") chele
ein Narziss, ein Selbstverliebter un lindón, m.
Person  mit stumpfer Nase; Stotterer; Person, die durch die Nase spricht, mit nasaler Aussprache ñato, -a, sust.
(Essen) naschen (s.a. "picadera"); genug zum Überleben verdienen; Haare schneiden; jucken; (Frau:) sexuell erregt sein picar
Nascherei, Zwischenmahlzeit, Häppchen (Essen) mitigal, mitigante, picadera, tentempié
auf die Nase fallen, vornüber fallen brudú
Nase mit grossen Nasenlöchern; Steckdose, Stecker enchufle, enchufe
"una nariz frononó" eine runde Nase; Frucht aus den Antillen frononó
Nase, besonders eine grosse, platte hornalla, jornalla
grosse, platte Nase nariz de pisá de vaca
mit grosser Nase narizudo, narigudo, adj.
Person  mit stumpfer Nase; Stotterer; Person, die durch die Nase spricht, mit nasaler Aussprache ñato, ñata, sust.
platt; mit stumpfer Nase ñato, -a, adj.
verstopfte Nase, verschleimte Nase, meist allergischer Natur pituita
in der Nase bohren, popeln sacar mocos
Nasenkatarrh, Rhinitis mosquillo, moquillo
Nasenkatarrh, Rhinitis muermo, mueimo, pituita
Nase mit grossen Nasenlöchern; Steckdose, Stecker enchufle, enchufe
Nasen- und Rachenschleim, der hochgezogen und duch den Mund ausgespuckt wird gargajo
näselnd; heiser; mit Nebengeräusch, z.B. ein Radio fañoso, -a
nass; wässerig; verwässert agua'o, m.; agua', fem.
sehr nass werden, sich mit Wasser oder einer anderen Flüssigkeit füllen encharcar(se)
nass werden; etwas gut abklären empaparse
sehr nass werden enchumbar
nass, sehr nass ensopado, -a
nass werden ensoparse
nass, sehr feucht mojaito
mit dem Mop oder dem "suape", "mapo" (siehe dort) nass aufnehmen mopear, trapear, suapear, suapiar
nässen ensopar
(den Boden) nass aufnehmen trapear verb Rep. Dom.
Nationalgericht in Dom. Rep., Eintopfspezialität mit "víveres",  wird je nach Dialekt auch salcocho geschrieben. Vegane Variante unter www.ttobias.ch "neue Rezepte 3" sancocho, salcocho
provisorische Mehrfamilienunterkunft nach Naturkatastrophen, vielfach werden sie zu festen Unterkünften barracón, barrancón
"natürlich!", "selbstverständlich!", "wie auch nicht!", "¡como no!"
kleine Nebenarbeit oder Schwarzarbeit ausführen; zerschneiden; zerhacken (Metzger); Freunde um etwas bitten picotear
kleines Nebeneinkommen; Geschlechtsverkehr chiripa
Nebeneinkunft, Beschaffen von Nahrung (buscar) el picoteo
mit Nebengeräusch, z.B. ein Radio; näselnd; heiser fañoso, -a
nebensächlich, etc. adjetivo, ("secundario"), adj.
Nebenweg, Fussweg desecho
neblig, sehr neblig encapota'o
neblig werden; krank oder unglücklich werden der Vögel encapotarse
neblig entoida'o, entorda'o
Dinge zu sich nehmen, das nicht zusammen gehören oder gewöhnlich mit etwas anderem eingenommen werden a pulmón
das Nehmen; die Stehlerei; Gruppensex, die Bumserei, vulg. cogedera
zu sich nehmen, einnehmen (z.B. auch Drogen. "sich einpeitschen" von "fuete") fuetearse
nehmen, auch: kaufen; leihen; stehlen también: coger
sich etwas nehmen ñangotarse
Neid; Bösartigkeit inquina
"ich neide nicht deswegen", "das verführt mich nicht" (z.B. Geld) "eso no me llena los ojos"
Neider/in, Hasser/in hater, (plural: haters)
sagt man, wenn man leicht verärgert, neidisch oder überrascht ist "no puedo con(tigo, ...él,...ella,...ustedes," etc.)
die Nelke, (Blume), die Nelken el clavelín, los clavelines
nerven, verb; stören, verb; schaden, verb; verletzen futrir, fuñir
nerven, stören, belästigen embromar
nerven dar una lactancia
Nervenanfall, Schwindelanfall, Unfall, plötzliche Krankheit patatús, patatú
Nervenanfall; hypochondrischer Anfall; Traurigkeit; Depression precundía
nervös, adj. acelere, adj.
nervös werden; nervös sein acelerarse, verb refl.
nervös, unruhig desinquieto, -a
nervös neivoso, nervioso
Du nervst mich, mir reichts mit Dir tú me tienes un grano incha'o
etwas, das nervt, stresst, Unglück, Ärgernis fuñenda
jemand oder etwas oder eine Situation, die sehr nervt, finsterer Charakter fuñón, fuñona
Nesselsucht golpe de sangre
Netz; Pflanze mit Stacheln, die wegen diesen auf dem Lande gebraucht wird, um Ländereien abzugrenzen malla, maya
ganz neu nuevecito
neue Schuhe einlaufen pisar araña
wenn beim Neugeborenen die Vitellinmembran eine Art Kappe bildet, es heisst, das bringe Glück nacer en zurrón
ein Neugeborenes tragen, um es an diesen Menschen gewöhnen sudar un niño
neugierig machen poner chivo
Neugieriger, jemand, der alles neugierig beobachtet, auch wenn es ihn nichts angeht comeojo
Neuling, einer ohne Erfahrung pino nuevo
(aus "bacano" und "york"), jemand, der einen Dominikaner in New York in allen Aspekten imitiert, möglicherweise ohne je dort gewesen zu sein. bacan-yol
nicht zu vergleichen (mit...); hat nichts zu tun (mit...) nada que ver (con...)
nicht im Traum ni loco
nicht erfüllen, fehlen mangar
nicht einmal so... nián, ni aun
auch: überhaupt nicht, gar nicht ("no está ningún enfermo...", "er ist überhaupt nicht krank...") ningún
nicht mehr nomá, no más
nicht einmal ein Peso ni un kikí, ni un quiquí
nichts tun; jemanden warten lassen amarrar la chiva
nichts haben, pleite sein estar en llanta
überhaupt nichts ná de ná
nichts nada, ná
nichts besonderes, solala ni fu ni fa, ahí ahí, ni bien ni mal, regular
es gibt / hat nichts mehr no hay má' na'
nichts wert sein (Beispiel: "sie glauben, sie seien Löwen, aber sie sind nur feige") no ser de ná (por ejemplo: " se creen leones, pero no son de ná")
überhaupt nichts, in keiner Weise (aus der kubanischen Radioshow "la tremenda corte" mit Trespatines) nananina
sonst nichts, nichts mehr nada más, namá
betontes "nada!", überhaupt nichts! (aus dem englischen. "nothing at all!") natintole
nichts (haben); Hunger; kein Geld prángana
es zerfällt ins Nichts se vuelve sal y agua
nichts besitzen no tener maíz que sembrar
niedergeschlagen (depressiv); ohne Geld achicopalado, -a, achicopala'o, achicopalá
niedergeschlagen; müde; übernächtigt barda'o, bardá
niedergeschlagen sein, depressiv sein estar en depre
sich niederlassen (z.B.: der Vogel liess sich auf dem Ast nieder) aposarse
niemand nadie, naide, naidie
einfach niemand ...ni Dió (...ni Dios)
Nieselregen harisna, jarisna, jarina, harina, jariña, haiña, etc,
wenn Nieselregen fällt harisñar, jarisñar, jariñar, hariñar, harisnear, jarisnear, hariniar, jariniar, etc. verb
niesen detornudar, destornudar, (estornudar)
das Niesen detornudo, destornudo
Niete (Los, Lotterie) pela'o, sust.
eine Niete ziehen im Lotto oder Spiel salir pela'o
"nimms locker" "cógelo batón"
Nippes; Faulpelz bicuí
niveauvoll completo (de categoría)
noch immer, immer noch todavía, tu'avía, to'avía
Nonne (abschätzig); Pinguin pinguino
in Not sein; stark betrunken sein estar de bola
in Not sein, in Armut sein no tener dónde caerse muerto
in finanzieller Not sich befinden comerse un cable
sich in Not befinden estar uno matando tigres en sombrerazos
sehr arm sein, sich in Not befinden no tener en que caerse muerto
die Notdurft verrichten dar del cuerpo, arar del cuerpo
die Notdurft verrichten ensuciar
Notgroschen unos clavos (dinero)
jemand, der alles Nötige unternimmt, fleissig hacendoso, -a
im Nu, blitzesschnell en lo que se dice berenjena
im Nu, blitzesschnell en un brinco y medio
(das wurde) im Nu, blitzesschnell (gemacht) (se hizo) en un dos por tres
Nudelholz, Wallholz bolillo
Nullleiter + Erdung (Strom) (corriente:) richtig wäre "(conductor) neutro", aber meist wird salopp von der "tierra" ("Erdung") gesprochen (nicht nur in der Dom. Rep.)
Nüsse (mit der Schale, auch in der Dominikanischen Republik besonders zu Weihnachten gebräuchlich) coquitos (nueces)
guten Nutzen ziehen aus einer Gelegenheit, gute Geschäfte machen, guten Gewinn machen vender los andullos
nutzlos sein, wertlos sein ser un cohete tira'o
nutzlos, schlecht cuaco
nutzlos; bewegungsbehindert; fest krank inituai, inútil
nutzlose Person; stur an einer Meinung festhalten; unwichtig; hinderlich arritranco
nutzlose Person; Mensch, der nur nach dem eigenen Vorteil schaut comecomida
jemand oder etwas Nutzloses, undankbare Person sin-servir, m. y f., sust.

 

INTRODUCCIÓN/ HOME/  EINFÜHRUNG dominicanismos fotográficos Umrechner / calculadoras

gramática / Grammatik especialidades  propuestas - Vorschläge - correcciones fotos Rezepte (deutsch) www.ttobias.ch

español - alemán refranes / Redewendungen español
A    B    C    CH    D    E    F    G    H      J    K    L    LL    M    N    Ñ   O    P    Q    R    S    T    U    V    W    (X)    Y    Z

deutsch - spanisch Redewendungen / refranes deutsch
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

top