INTRODUCCIÓN/ HOME/  EINFÜHRUNG dominicanismos fotográficos Umrechner / calculadoras

gramática / Grammatik especialidades  propuestas - Vorschläge - correcciones fotos Rezepte (deutsch) www.ttobias.ch

español - alemán refranes / Redewendungen español
A    B    C    CH    D    E    F    G    H      J    K    L    LL    M    N    Ñ   O    P    Q    R    S    T    U    V    W    (X)    Y    Z

deutsch - spanisch Redewendungen / refranes deutsch
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

page down

K

Kabelbinder tirá, tairá, teirá, tirrá, tairrá, teirrá,  Ty-Rap (marca)
Kadaver; abschätzig für sehr alten Menschen, der nicht mehr für sich selber schauen kann cadáver
VW Käfer cepillo (Volkswagen)
wässrig; verwässert, z.B. auch dünner Kaffee una agua; una aguita; aguado
Plural für Kaffee; Cafeterien cafeses
Kaffee brühen, Kaffee aufsetzen colar café
Kaffee povo amargo
der Kaffee el rubro, sust.
Kaffeeliebhaber, jemand, der viel Kaffee trinkt cafetero
(meist achteckige), aluminiumene, Espresso-Kaffeekanne, greca
Kaffeesatz borra (de café)
auch: Kaffeesieb aus Stoff colador
sehr geschätzte Kaffeesorte mit kleinen Bohnen von runder Schneckenhäuschenform caracolillo
aus der Kaffeetasse lesen (hier wird allerdings nicht aus dem Kaffeesatz gelesen, sondern aus dem letzten Schlückchen, das in der Tasse gelassen wird, anschliessend wird diese verkehrt über der Herdflamme getrocknet, und dann soll man da allerlei daraus sehen können) leer la taza
antiquierte Kaffeetrockeneinrichtung tendal
kahl und mit glänzendem Kopf caco e ñema
kahl a ca'co
kahl scheren, Haare ganz kurz schneiden pelar a coco
kahl; ohne Geld pela'o
kahlgeschoren pela'o a rape
kahlgeschoren rapilla'o
kahlköpfig, kahlgeschoren ca'copela'o
Kahlschnitt, sehr kurzer Haarschnitt pelá de coco, pelada de coco
Kajütenbett, n., Doppelbett (übereinander) camarote, m.
Kakaoplantage cacaotal
Kakteenfrucht, Drachenfrucht (biol.: Hylocereus triangularis) pitahaya (pitajaya, pitahalla)
stängelartiger, gestreifter Kaktus mit Blumen, die nachts blühen; kleines Boot cayuco
Kalabassenbaum, Kalabasse jigüero, higüero
kalte Knoblauchsuppe ajoblanco
ein kaltes (nicht "kühles") Bier (in der Dom. Rep. wird das Bier gewöhnlich eiskalt getrunken) una fría, f.
kaltes Bier; eine attraktive Frau mit wenig Erfahrung mit Männern frecosa
mit versteckter Kamera filmen facturar
aufstellen zum Kampf; sich militärisch grüssen; Einnahmen und Ausgaben ausgleichen; gutes gelingen; sich bereichern cuadrarse
Kampf; Tauziehen, Seilziehen; Gerangel tirijala
viel kämpfen, sich stark anstrengen batir el cobre
kämpfen, arbeiten (-"¿como está?", -"aquí, faja'o"; v. tb. "en la lucha") fajarse
eine Equipe Kampfhähne traba
Hüter einer "traba", einer Equipe Kampfhähne trabero
kaputt machen, verb; zerstören, verb abismar, verb
alles kaputt machen; jemandem / allen, die Show stehlen acabar con to', acabar con todo
kaputt; offen; mit einer offenen Wunde; viel oder schnell fahrend oder rennend bandia'o, bandiá
kaputt, beschädigt, zerstört, decomchumfla'o decomchumflá
kaputt, beschädigt, zersetzt deconchavado
kaputt, beschädigt deconchinfló, -á
kaputt machen; etwas durch Schläge auf jemanden kaputt machen; konsumieren deflecar
kaputt machen, zerstören, zersetzen, beschädigen deguabinar
kaputt deguachacha'o
kaputt machen, zerstören deguazar
kaputt machen, zerstören demandingar
kaputt machen, zerstören, in kleine Stücke zerbrechen, demijagar
kaputt, gemahlen demolí'o
kaputt, zerstört desarbolia'o
kaputt desfifarra'o
kaputt machen desfifarrar
kaputt machen, zerstören detartalar, destartalar
kaputt machen, schaden, verb; stören, verb; nerven, verb; verletzen futrir, fuñir
in kaputtem Zustand detelengue, sust.
kaputtgehen irse a la porra
(eine elektrische Maschine) kaputtgehen; sich verbrennen; bei einer Prüfung durchfallen; den Beweis schuldig bleiben; sich betrinken; quemarse
wenn etwas kaputtging "se fue a pique"
das Kaputtmachen, die Kaputtmacherei la rompedera
Karabiner mit abgesägtem Lauf; Tritt eines Maultiers oder Maulesels; Übername für einen Revolver patemulo
Karamell an einem Stängel dulce en palito
kleine Karavelle; etwas Billiges ohne Marke von schlechter Qualität cuquicá, kukiká
Karettschildkröte, grosse Meeresschildkröte. Der Glaube, dass Fleisch und Eier potenzfördernd seien, hat sie beinahe zum Aussterben gebracht. Die Schale wird auch vielfältig, z.B. für Schmuck gebraucht. carey
kariös (Zahn) pica'o, adj.
Figur aus dem dominikanischen Karneval;
hässliche Frau, meist mit Problemen im Intimbereich
chechueca
Anglizismus von "good lawyer", eine Figur des Karnevals, besonders in den Anbaugebieten des Zuckerrohrs im Osten des Landes, unter dem Einfluss der "cocolos" (siehe dort) und englischsprachiger Immigranten guloya
Karnevalsfigur; jemand, der sich schlecht kleidet oder zu fest schminkt robalagallina
Karnevalsmusik mit Trommeln und Trompeten und / oder Posaune alibabá
Karotte zanaoria               (ver foto)
Kartenlesegerät (Kreditkarten, etc.) Verifone (marca registrada)
Kartenspiel, Spielkarten baraja
Kartenspiel; Lose, im Gestell des Losverkäufers, die nicht verkauft werden burra
dominikanisches Kartenspiel cagao (juego de baraja)
das Kartenspielen barajeo
die Kartoffel f, der Erdapfel m la papa, f.             (ver foto)
Kartoffelchips, Pommes Chips (CH); ("una papita": eine Tüte Chips) papita
Kartoffelschäler im Militär, spottend für eine unbedeutende Person pela papa, pelapapa
Käsesandwich derretido, sust. (sandwich)
Kassava, Kassave, Maniok, Mandioka, stärkehaltige Speisewurzel, nicht zu verwechseln mit Yucca(palmen) yuca, f,
zarte Yuca (Kassava, Kassave, Maniok, Mandioka), die "sogar im lauwarmen Wasser" lind wird... yuca de agua tibia
Yuca (Kassava, Kassave, Maniok, Mandioka), die eher hart bleibt, von minderer Qualität yuca jojota
Yuca (Kassava, Kassave, Maniok, Mandioka) aus Moca, diese hat den Ruf besonders zart zu sein (zart wie Butter: "una mantequilla") yuca mocana
Katarakt, Wasserfall catarato, tatarato
gestreifte Katze; korrupter Politiker barcino
so werden in der Dominikanischen Republik Katzen gerufen "miso", "misu"
kauen; erkennen, um was für eine Person es sich handelt ma'cá, ma'cai, mascar, (masticar)
derjenige oder diejenige, die in den "guaguas", den öffentlichen Kleinbussen, beim Ein- und Aussteigen helfen und kassieren (siehe auch "piche, pinche") cobrador, piche, pinche
Katarakt, grauer Star (Auge) nube (catarata del ojo)
Katarakt, grauer Star (Auge); Pterygium, Flügelfell im Auge uña, pterigión (ojo)
was Katarrh verursachen wird; angeregt, anregend, inspirierend encomioso, -a
Kater (nach dem Trinken) tornajuma
wie Katz und Maus como perro y gato
weisse, gelbe oder graue Katze mit schwarzen schmalen Querstreifen; Dieb gato barcino
Kauderwelsch, Geschwätz, typisch dominikanische Redensweise guirigay, lenguaraje
kauern; hocken agachaparse (agacharse)
kauern, hocken; sich krümmen vor Schmerzen añangotarse
kauernd; hockend; wenn jemand Geld hat, der aber nichts beiträgt agachapado, agachado, agacha'o
kauernd, gebückt aplata'o
nehmen, auch: kaufen; leihen; stehlen también: coger
kaufen mercar
Portion Kautabak clavona
die Kehle aufschlitzen, herrisch herumschreien desgañotar
Kehle, f., Adamsapfel, m. galillo
wiederholtes Kehren (mit dem Besen), die "Kehrerei" (mit dem Besen) barredera
keimen, spriessen, erneut aufkeimen, erneut spriessen repollar
es hatte keine... no había..., no 'bía...
ringförmiger, einfacher Keks culito de monja
Keks, Cracker; Ohrfeige galleta
Kellner, m. mesero, camarero
ein Objekt aus Glas oder Keramik beschädigen quillar
sich ärgern; wenn ein Objekt aus Glas oder Keramik beschädigt wird quillarse, verb
eine beschädigte Stelle an einem Objekt aus Glas oder Keramik un quille
Kernel, Cashewnüsse, -kerne la semilla, f.
kerngesund, jung, rüstig, kräftig rozagente
tragbare, metallene Kerosenlampe mit einem dicken Docht. Sie gibt viel Rauch ("jumo", "humo") ab, daher ihr Name jumiadora
grosse Kerze velón sust.
das Ketchup, n.; eine pflegeleichte Frau, die nicht streitet el cachú, m., el cachup, m.
keuchen, Geräusch bei schwerem Atmen; Weinen mit Unterbrüchen eines Kindes jipar, verb
das Keuchen, Geräusch bei schwerem Atmen; das Weinen mit Unterbrüchen eines Kindes (s. "jipar") jipío, sust.
keusche Frau, Frau, die nicht mit den Hüften schwingt beim gehen inválida, adj., sust.
Kiefer (Anatomie), Kinnlade quijá, quijada
Kieferholz, Kieferbrett pichipén
Kies, Schotter ca'cajo, cascajo
Kiesel, Stein callao
"Kikeriki" "cucurucú"
Killer, Auftragskiller sicario
Kilometerstein, m., Begrenzungsstein (z.B. am Strassenrand); Schwächling; jemand in schlechter ökonomischer Situation; der Scheisshaufen m., das Stück n.Scheisse f., der Scheisskegel m. el mojón, m.
Meilenzähler (z.B. Fahrzeug), hier wohl meist auch für Kilometerzähler verwendet millero
zutrauliches Kind, das zu jedem hingeht, oder Frau f, die sich mit vielen einlässt avión, m.
Kind oder Pflanze, das sich schlecht entwickelt alicrí, alecrí
"ese carajito", im Sinne von Jugendlicher, ist aber eigentlich noch ein Kind, zu jung; Strassenkind carajito,a
schmutizges, vernachlässigtes Kind chapatero
kleines Kind; kindischer Mensch chimbilín, cimbilín
Kind, das langsam wächst, kleiner Mensch oder kleines Tier; rachitischer Mensch; kleine, ungeniessbare Früchte rebejío, -a, sust.
kleines Kind; Vögelchen pajarito
frühreifes Kind;
in etwa: pummelig im Gesicht, pfausbäckig
papujo, -a, adj., y sust.
kleines Kind; wiederholter Ruf an den Sittich, ("cotorra"), damit er den Kopf  beugt, wenn man ihm seinen Nacken kraulen will piojito
kind-... puerperal, perperal
(von englisch: "man" und französisch "garçon") Erwachsener, der sich wie ein Kind aufführt mangansón
übergrosses, festes Kind; Erwachsener, der sich wie ein Kind aufführt tajalán, tajalón
Kosename für "Kind" (auch symbolisch "mein Kind"), "Tante" titi
widerspenstiges Kind; mutig sein; sehr erfolgreich mit Frauen sein ser una tremendidad
(Kinder-)Schoppen; Schwierigkeit biberón
viele Kinder; viel Ungeziefer, Getier (s. "bicho") bicherío
Kinder, die Zeitungen an der Strassenecke verkaufen; jemand mit sehr dünnen Waden canillita
Phantasiefigur, die die Kinder holt, die nicht gehorchen Carietón
Kindergeburtstag für einjähriges Kind, mit Musik, Tanz und vielen Kindern buyita, bullita
Kindersprache für Stuhl m, Kot m, etwa "Kaka" f el pupú, m.
kindischer Mensch; kleines Kind chimbilín, cimiblín
Kindspech, Mekonium jerrao
Kinnlade, Kiefer (Anatomie) quijá, quijada
Kipplaster volteo
protestantische Kirche, vom englischen "church" chorcha
dominikanische Kirsche (drei Samen statt Kern)  cereza dominicana             (ver foto)
dünnes Kissen, das auf den Sattel gelegt wird, s.a. "eterilla" etera
Kissen, das unter den Sattel gelegt wird, s.a. "etera" eterilla, eterina
Kissen aus Pferdemähnenhaar oder Wolle, die unter den Sattel gelegt wird, damit das Pferd den Sattel weniger spürt panó
kitschig, vulgär charro
kitzlig; empfindlich, streitsüchtig quisquilloso, -a, quiquilloso, -a, adj.
sich an etwas oder jemanden klammern; sich erhängen, sich aufhängen; sich z.B. in der Höhe mit einem Seil sichern arreguindarse
klammern, heften engrampar, engrapar
sich stark an jemanden klammern engreirse
Klammern der Hosenträger (siehe auch "breteles") pretillas
Klang von Kornetten, um gute Neuigkeiten zu verkünden; Falkenart; Musikinstrument, das klingt, wie der Name lautmalerisch angibt; Feigling, Schwächling cuyaya
lautmalerisch für den Klang der Hufe eines Pferdes tiquitá...tiquitá...tiquitá...
Klaps; Ohr guataca
spielerische Steigerung von "claro", sehr klar, "glasklar" clariningo, clarinete
klar und deutlich claro y pela'o
(sich) im Klaren sein (Wortspiel mit "claro"), ugs. estar cloro (juego de palabra)
im Klaren sein estar omo
abschätzig für von niederer Klasse; in Bezug auf ein armes Quartier; barrial
von niederer Klasse; aus der Mode; hässlich chopo, adj.
ohne Klasse, degeneriert decatao (sin casta)
abschätzig: klassische Musik música de muerto
der Klatsch; das Abklären aller Eventualitäten averiguadera
Klatsch, Schwierigkeiten, Probleme bréjete
schwatzhafte Frau, die gerne Klatsch verbreitet crucita la chismosa
Klatsch, m.; Verleumdung, f.; Gerücht, n.; Intrige, f.;  Provokation, f.; chisme, m.; häufig gebraucht in der Dom. Rep. mit grösserem Bedeutungsspektrum als in anderen Wörterbüchern,
den neuesten Klatsch erzählen; umwerben; überreden montar
klatschen (v. "Klatsch"), schwatzen bochinchear
klatschen, tratschen enchismar, chismear
klatschsüchtig, zudringlich, Klatschmaul metí'o, metí'a, sust., adj.
Klatschmaul, Gaffer, Spanner; Streitsüchtiger pendenciero, -a
klatschsüchtig, zudringlich; jemand, der sich in private Sachen einmischt, metí'o, metí'a de pata
Klebeband, eigentlich Abdeckklebeband der Maler maquintei, makintei (del inglés: "masking tape")
klebrig; gesättigt mit süss; zu süss empalaga'o
klebrig adj, pappig, adj. (z.B. Reis), (s. Rezepte, um zu erfahren, wie DominikanerInnen den Reis zubereiten) pastoso adj, (e.g. arróz)
wer am Cement (Klebstoff) riecht, um high zu werden huele-cemento
Kleid des Kindes bei der Taufe; Ausdruck, den man braucht, wenn man nur die Bekleidung besitzt, die man gerade trägt; Cutaway cacona
altes Kleid; Lappen; abwertend für einen Menschen trapo
Kleid (für Frauen) túnico
Kleid (Frau), sust.; bekleidet, adj. vestido, ve'tío, sust. y adj.
sich eng anliegend kleiden; gierig essen atabujnar
sich schön kleiden enchalinarse
jemandem die Kleider wegnehmen, "nackt machen"; jemanden schutzlos lassen; jemanden ohne Geld oder andere Mittel lassen encuerar
Kleider zum Wechseln múa, muda (de ropa)
schöne Aufmachung (Kleider); Pracht; Stoss mit dem Queue beim Billard, um einen Dreheffekt zu erzielen; Schwung, Grazie und Witz (Geist) beim Tanz piquete, sust.
Kleider- und Schuheladen ("reguera")oder Flohmarkt ("pulga") , wo die günstige Ware auf Tischen oder am Boden in Stapeln liegt abajate boutique, agachate boutique, agachate ahí
Kleider- und Schuheladen, wo die günstige Ware auf Tischen oder am Boden in Stapeln liegt reguera
jemand, der sich schlecht kleidet oder zu fest schminkt; Karnevalsfigur robalagallina
kombinierte Kleidung für Frau (Kleid) oder Mann (Anzug) remúa
die Kleider durchschwitzen entriparse en sudor
scherzhaft für die Person, die Kleider trägt percha (quien lleva la ropa)
billige Kleider; etwas Wertloses retenguilete
Kleider kaufen tirar tela, fam;
gebrauchte Kleider tragen vestir de pancho el chino
fein gekleidet sein "tiene un flow"
fein gekleidet sein;  herausgeputzt sein estar de pinta
Kleidung, Blouson, grosse Bluse, grosses Poloshirt blusón
feine Kleidung una pinta, un talaje
wenn jemand seine schönste Kleidung trägt piquetero
schöne Kleidung trinca
sehr viele Kleidungsstücke roperío
Kleie, Futtermehl afrecho, aflecho
ein klein wenig (Verkleinerungsform von "algo", "etwas") alguito
sehr klein gewachsen bajitico
klein, schlank, hager canijo
kleine Person chaparrita
sehr klein, winzig chininingo
sehr klein, winzig chininingolo, -a
klein pipiolo, -a, adj.
ein klein wenig un poquetico (diminutivo de "poco")
klein und alt, erscheint jünger als er / sie ist revejío, -a
Kleinbuss, der schnell fährt, oft rast guagua voladora
derjenige oder diejenige, die in den "guaguas", den öffentlichen Kleinbussen, beim Ein- und Aussteigen helfen und kassieren (siehe auch "piche, pinche") cobrador
derjenige oder diejenige, die in den "guaguas", den öffentlichen Kleinbussen, beim Ein- und Aussteigen helfen und kassieren (siehe auch "cobrador"); Loch, Öffnung piche, pinche
kleine Person medio polvo, mediopolvo
kleine, gutaussehende Frau tipito, diminutivo de "tipo"
wenn Kleider oder Schuhe etc. kleiner oder grösser als die angegebene Nummer sind correr chiquito, correr grande (zapatos, ropa, etc.)
zu Kleidern nicht von Marke oder unpassend dígale, adj. adv.
schlechte und unpassende Kleidung deguañinge
kleiner Behälter josuelito, (diminutivo de josuelo)
kleiner Mensch pipiolo, -a, subst.
etwas Kleines pepita
kleiner Mensch oder kleines Tier, Kind, das langsam wächst; rachitischer Mensch; kleine, ungeniessbare Früchte rebejío, -a, sust.
kleiner Mensch; kleinwüchsiger Mensch tonqueño
ganz kleines Ding, etwas Unwichtiges cosininga
etwas Kleines; Elend lacería, sust.
etwas zu Kleines, ein kleines Stück; Exkrement ñica, ñisca
etwas Kleines, Unbedeutendes (despektierlich) pijirugua
etwas Kleines, Unbedeutendes renacuajo
etwas Kleines, schäbiger Lohn viruta
Kleingeld; Brotkrümel; ein kleines Stück, das abbricht; Geld, das schwarz verdient wird borona
Kleingeld menudo
eine störende Kleinigkeit, etwas Störendes, Dummheit, pendejá, pendejada
gesundes, kräftiges Kleinkind / Bebé bebo
Kleinkind, Baby chichí, m., f. je nach Geschlecht
wenn sich ein Kleinkind mit Tetanus ansteckt trabarse, verb
kleinliche, spitzfindige Person; ängstliche, unruhige Person aimorriñoso, -a, subst.
kleinlicher, pingeliger Mensch; Erbsenzähler detallista
kleinwüchsiger Mensch; kleiner Mensch tonqueño
(hoch)klettern encaramarse
gemeine Spitzklette, Xanthium Strumarium, (Biologie) cadillo
Klettverschluss velcro, cadillo
Klient, Kunde, Kundin; Verkäufer; aussergewöhnlicher Mensch; reicher, mächtiger Mensch marchante, -a, subst.
Klinge (z.B. Rasierklinge) im Schwanz des Luftdrachens, mit der die Schnüre anderer Drachen durchgeschnitten werden laja
klingeln lassen; anklopfen (Facebook) dar un toque
sich in eine Klinik zur Behandlung einweisen lassen inclinarse
die Klitoris, der Kitzler la habichuela (el clitoris)
Klitoris mazorca, fam. (clitoris)
Klitoris pepa, pepita
Klitoris peroña
Klitoris rabo, fam. (clitoris)
die Klitoris f. la semilla, (clitoris)
Klopferei; Betatscherei, "Berührerei" tocadera
lautmalerisch für Klopfgeräusch tuqui tuqui, tuquiti
klug, wenn jemand viel weiss (besonders bei Kindern gebräuchlich) sabichoso, -a, adj.
klug mit dem Vorhandenen umgehen timonear
eine kluge Person, jemand, der / die viel weiss (besonders bei Kindern gebräuchlich) sabichoso, -a, sust.
klumpen, verb empegotar
grober Klumpen von etwas, grosser Klumpen; etwas Groteskes; ein unformes Stück von etwas; eine ungeordnete Menge; Kugel von etwas; Zugabe von etwas pegote
Knaller; Knallfrosch tirapó
knallvoll, vollgefressen; angefüllt mit Dingen oder Menschen; dickbäuchig (beleidigend) timbí
jemand, der immer knapp davonkommt chepaman
"Knarre", Revolver, Pistole; Stichwaffe hierro, jierro
Knast, m. chirola, f., chirona, f.
Knecht, Lohnarbeiter peón, pión
kneifen pellizcar, peliscar
das Kneifen pelisco, pellizco
knien, sich bücken apla'tarse, aplastarse
auf den Knien jinca'o, jincá, adj.
knien; hineinrammen; zubeissen hincar, jincar
die Lippen kniffen, die Lippen etwas verformen abembar, verb
(Zähne) knirschen; abprallen rechinar
Knoblauch ajo               (ver foto)
kalte Knoblauchsuppe ajoblanco
Knochen güeso, hueso
wenn die Knochen bei einem Menschen sichtbar sind  

hueserio

wenn die Knochen bei einem Menschen sichtbar sind huesú, huesúa
Knochenmark mélula, melula, médula, medula
Knochenmark tuétano, tútano
frittierter Knödel aus Maniok chulito (bollito de yuca)
knödelartige Speise aus dem Mehl der Wurzel der Guáyiga (siehe dort) bollo de guáyiga, bollito, de guáyiga
knödelartige Mais-, Kokosspeise in heissem Wasser siendend gegart, etwa daumengross, meist im Plural verwendet bollo, bollito (tb. un bollo de coco, bollito de coco)
grosser Knopf für Kleider; Schusterkneif; Urteilskraft, Denkvermögen chaveta
Knoten nudo, ñudo, ñú
Schlag mit einem Knüppel toletazo
Knüppel, Schlagstock der Polizei; Dollar; Fachmann, Spezialist, Experte (v. tb. "verdugo"); Penis tolete, fam.
knüppelhart; hart wie ein Knüppel, ...wie ein Stock (el garrote) agarrota'o
knusprig cronchi, (inglés: "crunchy")
knusprig estralloso, -a
der Knutschfleck, m. el chupón, m.
der Koch el chef
kleine verkümmerte Kochbanane (plátano) nicarito
verkümmerte Kochbanane (plátano) ñícaro
unreife, grüne Kochbanane, f. plátano verde, m.           (ver foto)
eine Sorte Kochbanane (grün nur gekocht geniessbar, reif auch roh) rulo          (ver foto)
reife Kochbanane, f. (wird aber noch gekocht) plátano maduro, m.           (ver foto)
hier meist: ein Stück Kochbanane ("plátano"); grosser Frauenhintern trozo
Kochbanane ("plátano") und totes Tier trozo y tajo
frittierte Kochbananenscheiben, f. pl. fritos, m. pl.
gepresste, reife Kochbanane an der Sonne getrocknet;
Schwarzer
morejón
frittierte Kochbananenscheiben, f. pl. tostones, m.
kleinere Kochbananen am Ende des Zweiges; Schwanz, Ende von etwas (örtlich) rabisa
kochbare Wurzeln (Yamswurzel, Maniok, diverse Yautías, etc.) und Kochbananen, etc., auch als Zutaten zum Sancocho. Vegane Variante unter www.ttobias.ch "neue Rezepte 3" víveres, m. pl., viandas
gemeinsames Kochen; Essen, subst., n. cocina'o, subst.
im Wasser kochen bzw. garen, sancochar, verb (Dom. Rep),
grosse, metallene Kochstelle, wo man Kohle unterschieben oder Gas anschliessen kann; ein altes Auto; etwas Unbrauchbares anafe, m.
Kochtopf paila, f., paile, m., caldero, m.
Köder aus fauligen Fischen guanguanche
Kohlepulver, Russ tizne, tijne
Kokain (Slang) blanco escama, blanco e'cama
Kokain (Slang) canquiña
Kokain (Slang) perico, m.,
Kokainkonsument clarón
Koketterie, Frechheit satería
typisches Kokosbrot von Juan Dolio; Kopf chola
Kokosnuss coco                  (ver foto)
halbreife Kokosnuss mit mehr Wasser, wird oft von fliegenden Händlern verkauft coco de agua
Fasern der Kokosnuss; Schale, mit der man Wasser schöpft, aus einer Kalebasse (higüero) oder Kokosnuss gefertigt jicara
Fasern der Kokosnuss paja de coco
harter Stab aus dem Holz der Kokospalme coco macaco
Wo viele Kokospalmen stehen cocal (cocotal)
Kokossüssgebäck, ähnlich der Kokosmakrone, meist mit Ei conconete
Kokoswasser agua de coco
Kokosverkäufer coquero
kommen und gehen; gehen; arbeiten, sich anstrengen trajinar, trajinai, trajiniai
Kompetenz, Autorität abolengo
mit Komplexen behaftet acompleja'o
ein Konkubinat eingehen, zusammenziehen (wohnen, ein Paar), meterse
Kolibriart zumbador
Kolibriart zumbador grande
Kolik, die Lasttiere befällt torosón, torozón
"ich komme!" "¡va!" ("voy"); beim Sex: "¡me vengo!"
(zum Orgasmus) kommen venirse
Kommode ceibo
Kommode mit Schubladen gavetero, biuro, viuro
das kommt mir verdächtig vor me huele a coco rícamo
wenn man zu jemandem kommt, den man sucht, sei es wegen einer Schuld, oder die Polizei, die jemanden sucht, etc. venir por los huesos
komplett, total enterecito
komplett, total enterito
komplett, total, mit Luxusausstattung (Anglizismus) full
jemand, der Komplimente macht; jemand mit hellen honig- oder mandelfarbenen Augen; jemand, der sich elegant kleidet galano, -a
Kompliment über eine schöne Frau A esa le picho un juego
so nennt eine Frau liebevoll einen Mann (umgekehrt wäre es eine "sinvergüenchona"), wenn er etwas freche Komplimente macht, dies ihr aber gefällt sinvergüenchón
Komplize, Komplizin contrinquante, m.+f.
Komplize; in etwas verwickelt atolla'o
kompliziert, verwirrt, verwickelt enrevesa'o
kompliziert, verwirrend, schwer verständlich lia'o
kompliziert, schwer zu verstehen (Person) revesado, -a, revesa'o, revesá, adj.
komplizierte, schwierige Person enrevesá
komplizierte, schwer zu verstehende Person revesado, -a, revesa'o, revesá, sust.
Kondom, Präservativ gorro
Kondylom, Feigwarze, Feuchtwarze, Genitalwarze, diese sollen nach der Legende entstehen, wenn man die Sterne zählt ojo de peca'o
königlich; ziellos umhergehend, ohne Besitzer (speziell: Tiere) realengo, rialengo, adj.
traubenförmiger Rest der Königspalme, wenn dieser die Frucht (Beeren, die den Schweinen verfüttert werden) geerntet wurden, kann getrocknet als Besen verwendet werden; eine abschätzige Bezeichnung für eine magere Person tirigüillo
Hülle, die Blüten und "Trauben" der Königspalme schützt yaguacil, yaguací
Königsweg; enger Weg, Pfad trillo
Konsequenzen aus schlechter Handlung erdulden müssen; festhalten; aufstützen afincar
Konservendose mit Aufreissdeckel abre-fácil (...de salsa,.. de maíz, etc.)
Konsument (gewöhnlich: consumidor) consumirista
konsumieren; kaputt machen; etwas durch Schläge auf jemanden kaputt machen deflecar
ausser Kontrolle, verrückt, durcheinander al garete, en garete
ausser Kontrolle; auf Alles oder Nichts; dar con banda
er verliert die Kontrolle se le va la guagua
die Kontrolle verlieren irse de boca
jemanden unter Kontrolle haben (auch wenn der andere erpressbar ist), jemanden im Griff haben tener pisado a uno, tener el fundillo pisado a uno
ausser Kontrolle; verirrt; verloren travia'o, adj.
Kontrolliererei, f. acechadera, f.
kontrollieren, überwachen, nachstellen, beobachten acechar, verb
sich nicht kontrollieren können, verwirren decontrolar
kontrollieren, bewachen, überwachen gardiar
kontrollieren, überwachen; stark verprügeln mamonear
die Lage kontrollieren; anführen manillar
sich konzentrieren; sich einer anderen Person stark annähern encentrar(se)
volkstümliches Konzert unter freiem Himmel retreta
von Schlägen auf den Kopf ohnmächtig werden; immense Kopfschmerzen haben;
fig: viel Geld sparen,
achocar, verb
grauhaariger Kopf ca'co de ace
Kopf ca'co
kahl und mit glänzendem Kopf caco de ñema
Kopf cacumen
Person mit grossem Kopf; Röhrenbildschirm ca'cón, ca'cona
Schlag mit dem, oder auf den, Kopf cacazo
Kopf calculadora
Kopf coco
Kopf; Hals und Kopf el cocote
kleiner Kopf, (Diminutiv zu "cocote") cocotico
Kopf; typisches Kokosbrot von Juan Dolio chola
eine Wunde auf dem Kopf mit einem harten Gegenstand zufügen de'calabrar
wenn man den Kopf nicht mehr stützen kann; Muskelschwäche im Nacken; dumm, unverständig decerebra'o
ohne Kopf; tot; aus einer grossen Höhe gefallen decocota'o
den Kopf verlieren, sich köpfen decocotarse
Kopf güiro
Kopf, Rübe (ugs. für Kopf) mamerría, ugs.
Kopf mamuana, ugs.
Kopf; Gefäss aus einer Kalabasse morro
"Kopf" (Ende) eines langen Knochens (vom Oberarm oder Oberschenkel) mortero, morterito
den Kopf wegen eines Schlages oder einer Ohrfeige abdrehen reguilar
Kopf, Hirn, Verständnis, Verstand tutú
Kopfbedeckung aus Stoff, die vor dem Wetter schützt cachucha
Kopfbedeckung des Kindes bei der Taufe ecofie'ta
Köpfchen (kleiner Kopf) caquito
köpfen decocotar
sich köpfen, den Kopf verlieren, decocotarse
Kopfschmerzen, Schmerzen in den Schläfen dolor en el sentido (las sienes)
mittelgrosses Korbflasche damesana, damajuana
meist: frischer Koriander m, auch alllgemein für Küchenkräuter gebraucht verdura f.          (ver foto)
langer Koriander cilantro ancho                (ver foto)
Zapfenzieher, Korkenzieher sacachorchos, tirabuzón
körnig (z.B. der Reis, wenn er nicht klebt), gekörnt, (s. Rezepte, um zu erfahren, wie DominikanerInnen den Reis zubereiten) grania'o, granea'o, graneado
schmerzender Körper, körperliches Unwohlsein; Frösteln cuerpo cortado
strenger Körpergeruch nach viel Sex bajo a cloche quema'o
körperlich oder psychisch  invalid tuñeco
in sehr schlechter finanzieller und körperlicher Lage descricaja'o, adj.
Körperschwäche, speziell in der Bauch-, Magengegend desagilo
Körperstellung, Posieren, gewöhnlich, um andere zu beeindrucken cuadre
korrupter Politiker; gestreifte Katze barcino
Kosename für Partner / in cucú
Kosename für männlichen Partner "papi"
Kosename für Mensch, Tier oder Sache "puchunga"
Auf fremde Kosten leben. geniessen ohne eingeladen zu sein und ohne zu bezahlen (de) cara, de carita
auf Kosten von a costilla de
jemand, der auf Kosten anderer trinkt lambe-tragos
ständiges Essen und Trinken auf Kosten anderer lambedera, sust.
auf Kosten anderer leben; etwas eliminieren, jemanden töten; schlecken, lecken lamber
wer auf Kosten anderer trinkt und isst, Parasit pulgón
die Kosten unter mehreren aufteilen hacer un serrucho
die Kosten unter mehreren aufteilen; jemandem moralischen Schaden zufügen, jemanden verbal schädigen serruchar
Kostprobe vom Rauch einer Zigarette oder Zigarre calada
der Kot (i.a.) aves fecales
Kot, Exkrement; Silber plata
Kindersprache für Stuhl m, Kot m, etwa "Kaka" f el pupú, m.
Kot, Exkrement; unbedeutende Person sica
Kot, Exkrement tatá
Kot, Exkrement auf der Strasse vidrio inglés
Koteletten (Haare beim Mann); Wassermelone (s.a. "sandía"); Pille patilla
in einen Kothaufen trampen; sich beschmutzen; sich mit einer Geschlechtskrankheit anstecken cortarse
wurstförmiges Ding, auch essbar, aber auch Kothaufen zurullo, surullo
kotzen, vulg.; erbrechen gormar, gormitar, golmar, vomitar
mit voller Kraft, unter starker Gewaltanwendung en lleno, de lleno
mit aller Kraft con tó los jierros, hierros
mit voller Kraft, mit Vollgas tó lo que da a mi bon
etwas über seinen Kräften stehendes versuchen; frech, mutig pechú, pechúa, adj.
kräftig, widerstandsfähig, stark, como un bronce
kräftig, stark, widerstandsfähig; wenn man sich von einer Krankheit erholt hat como un cañon (raya'o)
kräftig, stark, gesund sein estar como el primer guandul
kräftig und gutgenährt aussehend, gutaussehend papia'o
kräftig, kerngesund, jung, rüstig, rozagente
kraftlos, schwach detronca'o, detroncá
kraftlos; mutlos; atemlos; unschuldig, weil man die Tatsachen nicht kennt insincero, -a
kraftlos, müde quenso, -a
kraftlos, schwach sibilito, -a
Krähenfüsse (um die Augen) pata de gallina
der Kram, die Habseligkeiten; Gebärmutter, ugs.; los féferes
Krampf, Anfall parasismo
Krämpfe eparaxismos
Krämpfe vor dem Sterben etertores
Krämpfe; Epilepsie; grosse Beschwerden; Gicht; Tropfen; gota
Krämpfe erleiden, einen Anfall erleiden darle el mái
Krämpfe, Krankheit, Übelkeit telele
krank; unstabil, schief (z.B. ein Haus) chueco
oft krank, kränklich enfermoso
fest krank; nutzlos; bewegungsbehindert inituai, inútil
krank, schlecht maloso, -a, adj.
krank, schlecht maluco, -a
krank und mager; schwindsüchtig perlético, -a, adj.
krank quebranta'o, quebrantá, adj.
Anstrengungen, um Besserung bei Kranken zu erwirken; Folter, um Geständnisse von Gefangenen zu erwirken estremonías
Mischung aus Eigelb, Muskatnuss, Zimt und Anis, die einem / r Kranken in einem Tuch um die Stirne oder ein Handgelenk umgebunden werden, um ihn zu nähren. tostada (remedio casero)
Krankenkasse, Krankenversicherung ARS Administradora de riesgos de salud
staatliche Krankenkasse, Krankenversicherung SENASA (Seguro Nacional de Salud)
Krankenschwester norsa, noisa
Krankenversicherung, Krankenkasse ARS Administradora de riesgos de salud
sich von der Krankheit erholen alentarse
sich von der Krankheit erholend alentaito
Kinderkrankheit, mit Bewusstlosigkeit, wie Epilepsie (?) alferecía
Magenkrämpfe mit grünlichem Durchfall bei Kindern. Es heisst, dass diese Krankheit auftritt, wenn die Kinder in der Nacht der freien Luft ausgesetzt sind. anortes
Krankheit, die Juckreiz verursacht biruliña, viruliña
Krankheit mit Krämpfen und Zittern nach einem Pferdebiss; Jucken am Geschlecht (m. + f.) calambrina
wenn man von einer Krankheit erholt hat; sich gut, gesund, kräftig fühlen estar como un cañón (raya'o)
Krankheit, Gebrechen crebanto, quebranto
Krankheit, die starkes Jucken auf der Haut hervorruft gustosa, saranana
Krankheit mit allerlei Sympomen (wenn man sich sehr "scheisse" fühlt) hecho mierda
meist ansteckende Krankheit; Schaden; verdorbener Mensch lacra
Krankheit, Beschwerde oder Gebrechen, welche nicht schwer wiegen lereca, sust.
Krankheit durch "Zauber" ("hechizería") verursacht; böse Wünsche, die man Neugeborenen "anhext"; Meningitis, Hirnhautentzündung, bei Kindern; Durchfall bei Kindern mal de ojo
plötzliche, schwere Krankheit; grosser Wutanfall pataleta
plötzliche Krankheit, Schwindelanfall, Unfall, Nervenanfall patatús, patatú
Unwohlsein vorgängig einer Krankheit pródromo, ramo
von einer Krankheit erholt regresa'o, regresado, adj.
Ausbrechen derselben Krankheit remanecencia
Krankheit, Krämpfe, Übelkeit telele
Krankheit, Unwohlsein tereque
durch eine Krankheit gebrochen werden; sich in etwas ausweglos verstricken volverse un etcétera
plötzliche Krankheit, plötzliches Unwohlsein; Schwindel; Ohnmacht yeyo
jemand, der ständig über Krankheiten klagt lerecoso
Handbewegungen um Krankheiten zu "besprechen"; Schmeichelei, auch um jemanden zu betrügen; malumacas
Krankheitssymptome remuecos
kränklich, mager, schwach cañengue
kränklich; vergiftet; verletzt ciguato
kränklich, oft krank enfermoso
kränklich, gebrechlich sucedido
Kränklichkeit, dauernde Schmerzen, verschiedene gesundheitliche Unpässlichkeiten dolamas
Krätze, Scabies guachipa, escabiosis
(auf)kratzen, schürfen aruñar
ein häufiges sich Kratzen, die (sich-) "Kratzerei", rascadera
grosser Kratzer, grosse Schürfung aruñon, arañazo
die (sich-) "Kratzerei", ein häufiges sich Kratzen rascadera
krauses Haar pelo malo
etwas Runzliges oder Krauses, z.B. Pflaumen oder das krause Haar der Schwarzen municiones
Kräuter zum würzen recado, recaito, reca'o
(veraltet für) Krawatte chalina
Kredit fia'o, fiado, sust.
jemand, der keinen Kredit (mehr) erhält rana, f., (que no le dan crédito)
unbeschränkten Kredit haben, Kredit ohne Bürgschaft erhalten tener carta blanca
Einkauf mit Kreditkarte tarjetazo
Kreditunwürdigkeit desacredito
Kreisel, der nicht rund läuft trompo carreta
Kreuzkümmel comino
Kreuzschlüssel llave de goma(s)
Kribbeln im Körper; Begierde etwas zu tun; Besorgnis, innere Unruhe; cominilla
Krimineller; physisch attraktiver Mann, gewöhnlich dunkler Hautfarbe molleto
kristallieren des Zuckers in Konserven azucararse
Kritik, f; Reklamation, f; (no quiero oir ni el menor bochinchito: ich möchte nicht den kleinsten Muckser hören), Streit el bochinche, m.
scharfe Kritik; Schuss; grosser, symbolischer oder realer Schlag; cajetazo
kritisieren; schlagen; kritisieren; schiessen; bumsen, vögeln dar cajeta
kritisieren; schlagen; kritisieren; schiessen; bumsen, vögeln cajetear
kritisieren, schlecht über andere reden, Gerüchte verbreiten dar machete, dar tijeras
kritisieren, zensurieren, mobben (s.a. "tirarse") tirar
jemand, der viel kritisiert criticón, -ona
stängelförmige Krokette (Croquette) aus totem Huhn und Paniermehl croqueta
Kröte, Frosch; hässliche Frau maco
Krug; Hausangestellte, Dienerin jarro
tönerner Krug; Gefäss angefüllt mit viel Geld, oder etwas anderem jorocón
tönerner Krug, spanischer Stil, der in das Fenster gestellt wird, um das Wasser frisch zu halten puirón, alcarraza, potiza
Krume, f.; etwas Weniges; Samenerguss miaja
Krümel, Brösel sarrumas
krumm, schief, auch Mensch culipandia'o
krumm, verbogen, aus der Achse, schief pandia'o
sich krümmen vor Schmerzen; kauern, hocken añangotarse
etwas Krummes, Schiefes (z.B. Flugbahn, Kleid, etc.) chanfliá
Küche departamento de grasa y humo
trockenes Stück Kuchen, das einem im Hals stecken bleibt (s. "añugarse") añu'ga-perro
grosses Stück Kuchen oder Süssigkeit reble
Küchenmöbel, wo Geschirr, Gläser und Besteck aufebwahrt werden; ärmliches Bett aus Kochbananenblättern; Grillfeuer im Freien; Einrichtung für ein Ensemble von Pflanzen barbacoa
Küchenutensilien, etc. losa
eine "kugelförmige Kugel",  wird so pleonastisch beim Automechaniker verlangt bola esférica
eine Kugel seitlich anstossen im Murmelspiel oder im Billard; Sternfrucht carambola
Kugel von etwas; grober Klumpen von etwas, grosser Klumpen; etwas Groteskes; ein unformes Stück von etwas; eine ungeordnete Menge; Zugabe von etwas pegote
mit Kugeln verletzen; schiessen, verb; abalear, verb
Kuhfladen plata de vaca
Kühlerhaube, Motorhaube bonete
Kultstätte zur Verehrung von Göttern bei den alten Kulturen Amerikas adoratorio, guácara
sich um jmd. oder etwas kümmern atencionar
sich kümmern um, sich sorgen um ("no le doy mente", "no tengo mente", "no hay mente", das ist mir egal) darle mente
jmd., der sich um die anderen kümmert, eine aufmerksame, freundliche Person atencionista
Kumpel; Verhältnis Taufpate zum Vater des Kindes compadre, compa, compai
Kumpel bale
Kumpel, bester Freund enllave
Kumpel, Freund pana (del inglés: "partner")
guter Kumpel im Spiel, beim Trinken, beim Witzereissen, etc. ser buen tercio, ser buena tercia
Kunde, Kundin, Klient, subst. marchante, -a, subst.
(aus dem Englischen adaptiert: von "release") kündigen, entlassen dar rilí (anglicisimo de "release")
kündigen; gestohlen werden (z.B. "el libro voló de la biblioteca"); wenn ein Geschäft zumachen muss; (z.B. ein Hindernis) überspringen volar
(künstliches) Gebiss, dritte Zähne caja (de dientes)
Kupplung cloche, croche (del inglés "clutch")
Kurbel; bestimmter Schlag des dominikanischen Wrestlingkämpfers  Rafael Antonio Sánchez, genannt "Jack Veneno"; Masturbieren, sust. manigueta
der Kürbis m (calabaceracucurbita pepo) el ahuyama f., la uñama f.           (ver foto)
der Kürbis m (calabaceracucurbita pepo) el auyama f.                  (ver foto)
Kürbis, Frucht des Kalabassenbaums (calabaza); Gefäss aus einem Kürbis, mit einer kleinen Öffnung, die mit Stoff oder Blättern des Guayavenbaums zugestopft wird. calabazo
abrupte, enge Kurve beim Fahren curvazo
kurvig, gekrümmt guivio
sehr kurz sobrecorto, -a, sobrecoito, -a
Kurzatmigkeit; nach Luft schnappen; Atemnot acecío, m.
Kurzatmigkeit, Dyspnoe, Bronchialsthma pecho apreta'o
kurzes Bad chapusón
kürzlich recentino, reciente, adv.
kuscheln apapachular
(sich) küssen, schmusen chulear(se), chuliar(se), saborear(se)
sich innig küssen comerse (besarse)
sich küssend chemba con chemba
jemand, der bei sich innig Küssenden sich befindet Aguanta Gorro
jemand der gerne schmust und küsst chuleón, -ona
tiefer und flacher Bereich der Küste, meist mit glitschigem Moos bewachsen; Sandalette ohne Absatz für Männer solapa
Kutteln tualla

 

INTRODUCCIÓN/ HOME/  EINFÜHRUNG dominicanismos fotográficos Umrechner / calculadoras

gramática / Grammatik especialidades  propuestas - Vorschläge - correcciones fotos Rezepte (deutsch) www.ttobias.ch

español - alemán refranes / Redewendungen español
A    B    C    CH    D    E    F    G    H      J    K    L    LL    M    N    Ñ   O    P    Q    R    S    T    U    V    W    (X)    Y    Z

deutsch - spanisch Redewendungen / refranes deutsch
A    B    C    D    E    F    G    H    I    J    K    L    M    N    O    P    Q    R    S    T    U    V    W    X    Y    Z

top